Diashow

Ergotherapeut (m/w/d) –
im Bereich Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Die Paul-Riebeck-Stiftung zu Halle an der Saale ist eine seit 125 Jahren in Halle tätige, gemeinnützige Stiftung. Mit unseren Leistungen unterstützen und begleiten wir Menschen in Halle an der Saale, die aufgrund ihres Alters oder einer Behinderung Hilfsbedarf haben.

Für den Bereich Ergotherapie/ Begleitender Dienst im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung der Paul-RiebeckStiftung zu Halle an der Saale suchen wir ab sofort einen Ergotherapeuten (m/w/d). Die Beschäftigung erfolgt unbefristet mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden.

Ziel der Arbeit ist es, die Klienten individuell zu fördern und zu begleiten, in voller Akzeptanz des persönlichen Freiraums des Einzelnen. Die Erhöhung der Selbstständigkeit, Selbstverantwortlichkeit und persönliche Weiterentwicklung stehen im Mittelpunkt. Wir unterstützen Klienten darin, ihre Abhängigkeit schrittweise zu verringern und begleiten sie auf dem Weg, mehr Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die Klienten erfahren Teilhabe und erhalten Angebote im lebenspraktischen, pflegerischen, arbeitstherapeutischen sowie Freizeitbereich und finden so eine Tagesstruktur in der Gemeinschaft.

Unser Angebot:

Vergütung: nach dem Paritätischen Tarifvertrag
Sonderzahlung: Jahressonderzahlung im November
Vorsorge: betrieblich geförderte Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
attraktive Zusatzleistungen:
Jobticket, Jobrad, Zuschüsse zu Sport- und Fitnessangeboten, Vergünstigungen bei diversen Kooperationspartnern
Attraktive Prämien: Mitarbeiter werben Mitarbeiter, Gutscheine für kurzfristiges Einspringen

Urlaub: 30 Tage im Jahr

Teamarbeit: gemeinsam, verlässlich und strukturiert
Kommunikation:
motivierend, ehrlich und wertschätzend

Gesundheit: breites Angebot an Gesundheitsleistungen
Fort- und Weiterbildung: umfang- und themenreiches Angebot während der Arbeitszeit
Qualifizierung: Freistellung und Finanzierung möglich

Ihr Aufgabenprofil:

  • Begleitung und Assistenz der Klienten im Arbeits- und Beschäftigungsbereich
  • Betreuungs-, Beschäftigungs- und Arbeitsangebote planen und durchführen
  • Mitwirkung bei Teilhabegesprächen und Erstellung von individuellen Hilfeplänen
  • die Entwicklung neuer Kompetenzen der Klienten zu unterstützen unter dem Aspekt des Erreichens des größtmöglichen Maßes an Selbstständigkeit
  • Betreuung der Klienten in Gruppen und Einzelangeboten in den Werkräumen des Wohnheimes als auch im Sozialraum Halle, um soziale Kontakte und Begegnungen sowie sinnvolle Beschäftigung zu ermöglichen

Das bringen Sie mit:

Berufsausbildung: abgeschlossene Ausbildung zum Ergotherapeuten oder zur pädagogischen Fachkraft (m/w/d) im Sinne der WTG-Personalverordnung
Fähigkeiten: Handwerkliches Geschick gern im Bereich Holzbearbeitung, sehr gutes Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität, selbstständiges und motiviertes Arbeiten innerhalb eines Teams, Identifikation mit unserem Leitbild 
Außerdem: Belastbarkeit, Empathie und Menschlichkeit, Verantwortungsbereitschaft und Engagement

Interessiert?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsformular oder schicken Sie uns Ihre Bewerbung an bewerbungpaul-riebeck-stiftung.de. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern Frau Wanzek, Bereichsleiterin, unter der Telefonnummer 0345 1510-118.

Die Paul-Riebeck-Stiftung: ein starkes Team!

Wir bieten, was Sie suchen
Sie suchen ein traditionelles, verlässliches, solides Unternehmen, das moderne Standards lebt und eigene Themen setzt? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir schaffen den passenden Rahmen für Ihre Berufung.

Starkes Team
Insgesamt arbeiten bei uns über 450 Mitarbeite- rinnen und Mitarbeiter. Über 30 Jugendliche absolvieren ihre Ausbildung hier. Eine starke Unterstützung sind auch die vielen Ehrenamtlichen in allen Häusern. Bei uns sind Sie vom ersten Tag an Teil des Teams. Auf Augenhöhe. Mit klaren Strukturen und Arbeitsabläufen. Mit verlässlichen Ansprechpartnern.

Garantierte Sicherheit dank starker Rahmenbedingungen
Pflegende machen einen starken Job. Pflege kann körperlich wie seelisch anstrengend sein. Das ist auch bei der Paul-Riebeck-Stiftung so. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, für diesen anspruchsvollen Job die besten Rahmenbedingungen zu schaffen. Als kommunale Stiftung bieten wir eine überdurchschnittliche Vergütung, am Tarif orientiert. Und die kommt pünktlich, garantiert.

Starke Leistungen
Neben einem sehr guten Einstiegsgehalt in unterschiedlichen Voll- und Teilzeitmodellen gibt es eine feste Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen sowie Zuschläge. Zudem ermöglichen viele Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote jedem eine individuelle Berufsentwicklung. Für gesundes Arbeiten entwickeln Maßnahmen der Gesundheitsförderung und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung stetig weiter.

Starke Vernetzung und kurze Wege
Alle unsere Standorte sind in Halles Südlicher Innenstadt unweit des historischen Stadtkerns und der Saaleauen zu finden: zentral, stadtnah und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

 

 

Mehr Information über uns finden Sie auf den Seiten der Paul-Riebeck-Stiftung.